Botox*-Behandlung

  • Weltweit beliebteste und häufigste Anti-Aging-Therapie

  • Glättung der Zornes-, Stirnfalten und Reduktion von Krähenfüßen

  • Effektiv bei Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen) und Migräne

  • Schneller minimalinvasiver Eingriff – Therapie-Termine ambulant und einfach in den Alltag integrierbar

  • Kein Taubheitsgefühl – Hautsensibilität wird nicht beeinträchtigt

Icon beim Arzt

Wie verläuft eine Behandlung?

Botox-Spritze Illustration

Bei Botox kann  individuell oder in Kombination mit anderen Mitteln gearbeitet werden. Je nachdem, ob Sie nur einzelne Stellen korrigieren möchten oder eine ganzheitliche Anti-Aging-Therapie im Sinn haben, sind unsere Fachärzte in der Lage, für Sie ein persönliches Behandlungskonzept zu erarbeiten.

Dank unserer modernen Materialien nimmt eine Therapie-Sitzung nur eine kurze Zeit in Anspruch und kann ambulant durchgeführt werden. Ein kleiner Stich injiziert das Botox an die gewünschte Stelle. So können Sie Ihren Termin in den Alltag integrieren und die Gesellschaft anderer unverzüglich genießen. Nach nur wenigen Tagen sehen Sie schon deutlich das Ergebnis von glatter Haut.

Oft wird der Wirkstoff Botulinumtoxin auch bei übermäßiger Schweißproduktion eingesetzt. Dabei wird es direkt in die betroffene Körperregion injiziert und hindert folglich den Muskel, der die Schweißdrüse aktiviert. So sind Sie für viele Monate vom störenden Schwitzen befreit. Wird der Vorgang regelmäßig wiederholt, kann es Sie gänzlich von dem Dilemma befreien.

Fotografie Beartung
Beratung Foto

Minimalinvasiv und sicher! Botox-Behandlung bei ntmc

Was ist Botox?

Einzelnes Botox-Baterium
Clostridium botolinum
Botolinumtoxin
Botolinumtoxin Illustration
schwere Aminosäure-Kette
leichte neurotoxische Kette

Botox ist ein Eiweiß, welches aus einem bestimmten Bakterium gewonnen wird. Es wird schon lange in der Medizin als Wirkstoff bei Muskelerkrankungen eingesetzt doch erst in den 1990er Jahren wurde seine Wirkung für ästhetische Behandlungen entdeckt. Das besondere an Botox ist wohl, dass es die Mimikmuskeln entspannt und zeitgleich Fältchen glättet. So gehört es ohne Überraschung, in Deutschland sowie weltweit, zu den beliebtesten und am häufigsten angewendeten Methoden im ästhetischen Bereich.

* Botulinumtoxin – bekannt auch unter dem Handelsnamen Botox für das erste Botulinumtoxin-Fertigpräparat, ist ein Sammelbegriff für mehrere sehr ähnliche neurotoxische Proteine.

Wundermittel Botolinumtoxin

Für manche altbekannt, für andere neuentdeckt! Tatsächlich aber gilt Botox, seit geraumer Zeit schon, als die Waffe gegen Krähenfüße, Stirn- oder Zornesfalten. Obwohl das Anwendungsgebiet klassischerweise in der oberen Gesichtshälfte liegt, wird das Präparat ebenfalls immer öfter gegen Hyperhidrose, also ein übermäßiges Schwitzen, verwendet.

Wer auf eine natürlich wirkende Verbesserung des Selbstbildes hofft, kann auf Botox setzen. Das Wundermittel ist vielseitig einsetzbar und kann sowohl zu einer wachen und frischen Erscheinung als auch zu einer markanten Konturierung Ihres Gesichts verhelfen.

Das Spektrum für Botoxbehandlungen ist sehr vielseitig, aber bestimmte Bereiche gehören zum Standard. So wird es oft als die perfekte Methode für Faltenglättung oder auch zur Entspannung der Mimikmuskeln angewendet.

  • Glättung der Zornes- und Stirnfalten
  • Glättung von Krähenfüßen
  • Linderung bei Hyperhidrose
  • Glättung von Stirnfältchen und Falten auf dem Nasenrücken
  • Linderung bei Migräne
Infografik Hautentspannung
Achselbehandlung Botox
Regionen für Botox Behandlung Gesicht nach Botox-Behandlung
Illustration Behandlungsschema und Preisgestaltung

Kosten einer Botoxbehandlung

Ihre erste Zone       –       150,-€*

jede weitere Zone      –       100,-€*

*Die Kosten für eine perfekte Haut können nicht pauschal angegeben werden. Abhängig von den zu behandelnden Zonen und der dem Injektionsbedarf können die Preise ihrer Behandlung variieren. Unsere Fachärzte erstellen Ihnen aber gerne einen individuellen Kostenvoranschlag.

Beratung und Kostenanfrage

FAQ

Wie lange hält das Ergebnis an?

Es kann individuell variieren, wie lange der Effekt einer Botoxbehandlung sichtbar bleibt. Verschiedene Faktoren, wie Genetik und Umwelteinflüsse, spielen dabei eine signifikante Rolle. Im Durchschnitt jedoch kann mit einem Zeitraum von 4 bis 6 Monaten gerechnet werden. Im Anschluss kann der Eingriff problemlos wiederholt werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Botox ist ein natürliches Protein und somit grundsätzlich sicher. Die Annahme, dass Botox beispielsweise giftig sein könnte, ist nicht richtig. So droht bei der verwendeten Dosierung keine Gefahr. Tatsächlich gilt Botox als einer der am besten erforschten Wirkstoffe der Welt und wird regelmäßig bei Behandlungen von Muskelerkrankungen bei Kindern genutzt. Bisher gibt es keine Forschungsergebnisse über langfristige Nebenwirkungen.

Wann sollte von Botox abgesehen werden?

Sie sollten auf Botox verzichten falls Sie eine lokale Infektion im betreffenden Bereich haben oder eine Überempfindlichkeit gegen das Protein. Ebenfalls kann bei Schwangeren eine Behandlung nicht verantwortet werden.

Wie ist das Wirkungsspektrum von Botox?

Sollte nach bis zu zwei Wochen keine Veränderung sichtbar sein, dann sollten Sie uns nochmals aufsuchen. Der Körper reagiert individuell bei einer Behandlung, daher kann es sein, dass eventuell eine Nachspritzung nötig ist. Auf der anderen Seite wird bei der richtigen Dosierung ihr Gesichtsausdruck ebenfalls nicht starr. Das Botox ist lediglich dafür verantwortlich, gewisse Muskeln zu entspannen. Für die gesamte Mimik sind jedoch eine Vielzahl an Muskeln verantwortlich, auf die der Wirkstoff grundsätzlich keinen Einfluss hat. Sollte das Eiweiß seltenerweise doch in den falschen Muskel gelangen, ist die Wirkung nur temporär.

Gibt es ein Taubheitsgefühlt durch Botox?

Nein. Das Protein hat keinen Einfluss auf die Reizempfindlichkeit Ihrer Haut. Alle gewohnten Gefühlsempfindungen werden durch die Behandlung nicht beeinträchtigt.

Unsere weiteren Behandlunsmöglichkeiten bei ntmc

Kryolipolyse

Coolsculpting

Botox-Behandlung

Neurotoxische Faltenbehebung

Hyaluron-Behandlung

Feuchtigkeitsspeicheroptimierung

Tattoo-Entfernung & PMU-Optimierung

Pigment-Modulation mit Licht

Dauerhafte Haarentfernung

Photoepilation

weitere minimalinvasive Behandlungen

Wir erweitern unsere Behandlungsmöglichkeiten

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!